(vergessen?)

Metadaten

  1. Was muss ich beachten?
  2. Wo?
  3. Wer?
  4. Was?
  5. Wann?
  6. Redaktionelles Bildmaterial
  7. Model-Release/Property-Release
  8. Personenbeschreibung
  9. Beispiele
  10. Tipps


1. Was muss ich beachten?

Erst einmal ist es wichtig, dass du dir Zeit nimmst für eine sorgfältige und gute Verschlagwortung. Damit deine Fotos und Illustrationen auch gefunden werden, ist es ratsam die Bilder gut und richtig zu verschlagworten. Da das aber auch eine schwierige und vor allem zeitaufwendige Arbeit werden kann, haben wir ein paar Eckdaten und Fragen für dich zusammengestellt, um dir die Arbeit zu erleichtern. Überlege dir welche Begriffe dein Bild am ehesten beschreiben. Unter welchen Suchbegriffen soll das Motiv gefunden werden? Zudem ist wichtig nicht nur das Motiv zu beschreiben, sondern auch die Situation zu beschreiben oder in Worte zu fassen, welche Gefühle das Bild übermittelt. Auch können weitergreifende Begriffe verwendet werden, wenn man zum Beispiel ein Foto von einem Mann hat der an einem Computer arbeitet, passen natürlich Begriffe wie Computer und tippen, aber auch Büro, EDV, Arbeit usw.

2. Wo?

Finde genaue Betitelungen von geografischen Lagen und Objekten. Wo ist das Bild entstanden? Benenne hierfür das Land und die Stadt. Bedenke aber, dass diese Angaben nur wichtig sind, wenn sie auf dem Motiv deutlich zuzuordnen sind. Angenommen, du fotografierst eine Wiese in Hamburg; wenn nichts in dem Motiv auf Hamburg hinweist, ist es für die Verschlagwortung auch nicht wichtig.

3. Wer?

Wenn Personen auf dem Bild zu sehen sind, beschreibe ihre äußere Gestalt. (Geschlecht, Alter, ethnische Zugehörigkeit) Was macht die Person? Beschreibe ihre Tätigkeit. Wieviele Personen sind auf dem Foto zu sehen?

4. Was?

Zuerst versuchst du das Hauptmotiv und den Fokus des Bildes zu benennen. Die wichtigsten Schlagwörter sollten an erster Stelle stehen. Zudem ist es wichtig, die genauen Arten und Bezeichnungen mit aufzulisten, wie z.B. bei Tier- und Pflanzenarten.

5. Wann?

Bei altem analogem Material sollten Jahresangaben gemacht werden (z.B. 1930 oder 30er Jahre). Zudem können bei architektonischen Aufnahmen zusätzliche Infos, wie die Epoche oder der Baustil die Suche verfeinern und zum gewünschten Ergebnis führen. Zudem ist es wichtig, dass diese auch mit dem Schlagwort „analog“ versehen werden.

6. Redaktionelles Bildmaterial

Das Beschreibungsfeld in den Bilddetails ist nur bei redaktionellen Bildern notwendig. Ihr könnt euch an die 5 W-Fragen halten. Wer, was, wann, wo und warum. Versucht alle wichtigen Fakten in Sätze zu fassen und alle notwendigen Informationen für einen journalistischen Beitrag zu liefern.

Angenommen ihr dokumentiert eine Vernissage. Hierfür ist es wichtig, den Künstler, die Veranstaltung, das Datum, den Veranstaltungsort und das Ereignis zu benennen. Auch Hintergrundinformation die im Rahmen dieser Veranstaltung eine Rolle spielen, jedoch auf dem Bild nicht ersichtlich sind, sollten der Beschreibung hinzugefügt werden.

Redaktionelle Bilder werden bei uns nur als Rights Managed Lizenz angeboten. Somit ist klar, dass diese Fotos nur in einem redaktionellen Rahmen eingesetzt werden.

7. Model-Release/Property-Release

Wenn ihr unterschriebene Model-/Property Releases besitzt, ist es wichtig, das in den Metadaten anzugeben. Vorlagen hierfür findet ihr unter dem Punkt „Verträge“. Ihr könnt dafür aber auch andere Vorlagen nehmen. Diese müssen bei uns nicht eingereicht werden, sind jedoch bei Bedarf vorzulegen.

Bei nicht vorhandenen Model- und Property Releases kommt nur eine redaktionelle Nutzung in Frage. Jedoch ist hierbei darauf zu achten ob es im journalistischen Bereich einsetzbar ist.

8. Personenbeschreibung

Wenn Personen auf den Bildern zu erkennen sind, ist es wichtig eine ungefähre Altersangabe zu machen. Ihr könnt euch nach den folgenden Einteilungen richten:

Von 0-1 Jahren die Person mit „Baby“ verschlagworten
Von 1-5 Jahren die Person mit „Kleinkind“ verschlagworten
Von 6-12 Jahren die Person mit „Schulkind“ verschlagworten
Von 13-17 Jahren die Person mit „Jugendlicher“ verschlagworten
Von 18-29 Jahren die Person mit „junger Erwachsener“ verschlagworten
Von 30-44 Jahren die Person mit „Erwachsener“ verschlagworten
Von 45-59 Jahren die Person mit „mittleres Alter“ verschlagworten
Ab 60 Jahren die Person mit „Senior“ verschlagworten

Bitte achtet darauf, dass ihr euch an unsere Altersanagaben haltet, damit wir eine gute Suche generieren können. Dafür wäre es auch gut, dass die Altersangabe geschlechtsneutral ist. Wenn eine 20-jährige Frau abgebildet ist, wird diese mit Frau und junger Erwachsener verschlagwortet. Weitere Synonyme für die Altersgruppe werden von uns automatisch hinzugefügt.

Wenn nur eine Person auf dem Bild zu sehen ist sollte diese mit „Einzelperson“ verschlagwortet werden. Bei Bildern auf denen mehrere Personen zu sehen sind, macht es Sinn die Personenanzahl auszuschreiben, wenn also vier Menschen auf einem Bild sind, sollten diese mit „vier Menschen“ verschlagwortet werden. Ab einer Personenanzahl von drei Personen, könnt ihr zusätzlich das Schlagwort „Gruppe“ verwenden.

9. Beispiele

Anbei seht ihr einen Auszug der Detailseite. Hier stehen alle weiteren wichtigen Daten, die für Kunden interessant sind, wie Titel, Beschreibung, Bildnummer, Lizenz, Fotograf und Schlagwörter. Wir haben folgend einige Bilder verschlagwortet, damit ihr euch daran orientieren könnt. Viele Informationen werden automatisch hinzugefügt, jedoch müsst ihr beim Upload in dem Feld “Beschreibung” die Angabe darüber machen, ob ein Model/Property Release vorliegt und/oder benötigt wird. Das letzte Bild zeigt ein Konzertfoto, welches nur redaktionell genutzt werden kann. Deswegen ändern sich in der Detailansicht ein paar Kleinigkeiten. Wichtig ist hierbei, dass eine genaue Beschreibung des Ereignisses verfasst wird. Hierzu zählen das exakte Datum, die Ortsangabe, bei Personen der Öffentlichkeit auch der Name etc.

Titel
Dresdner Frauenkirche
Schlagwörter
Dresdner Frauenkirche, Architektur, Dresden, Deutschland, Frauenkirche, Kirche, Barock, Kuppel, Kirchenkuppel, Sakralbau, Lomo, Sehenswürdigkeit, Wahrzeichen, Neumarkt Dresden
Titel
Trauernde Frau
Schlagwörter
Frau, Senior, Einzelperson, Trauer, weinen Verlust, Anteilnahme, Falten, Portrait, Taschentuch, unglücklich, Sorgen, bedrückt, Beerdigung, leiden, traurig, Verzweiflung, Abschied, verlassen
Titel
Tulpenstrauß
Schlagwörter
Tulpen, Blumenstrauß, Blumen, Stille, Schnittblumen, Doppelbelichtung, Muttertag
Titel
Mutterliebe
Schlagwörter
Mutter, Tochter, Kuss, küssen, Familie, alleinerziehend, Kind, Frau, Liebe, zärtlich, liebevoll, Beziehung, glücklich, kuscheln, Sommer, festhalten, Kindheit, Verbundenheit, zusammen, Nähe, 70er, analog, Kleinkind, junger Erwachsener, Frau, zwei Menschen
Titel
Mos Def live
Beschreibung
(nur für redaktionelle Zwecke)
Münster, Deutschland - 02.10.07
Mos Def (Blackstar / NYC)
Support: The Perceptionals feat. Akrobatik & Mr. Lif, Black Market
Mos Def präsentiert sein neues Album “Mos Define” im Skaters Palace.
Schlagwörter
Mos Def, Musiker, Hip Hop, Rap, Sänger, Bühne, Auftritt, Konzert, Skaters Palace, Münster

10. Tipps

  • konzeptionelle Schlagwörter
  • Keywords: Weniger ist Mehr. So viele Keywords wie nötig und so wenig Keywords wie möglich
  • unwichtige Objekte im Hintergrund sollten nicht beschrieben werden, um die Suche nicht zu verfälschen
  • kein Keyword-Spaming
  • Synonyme finden
  • intelligente Lösungen finden
    Beispiele
    Bildinhalt: Wäsche, die mit mit Wäscheklammern auf einer Leine aufgehangen werden
    in der Verschlagwortung könnten auch Begriffe wie “Energie Sparen” vorkommen

    Bildinhalt: eine Müllhalde
    in der Verschlagwortung könnten auch Begriffe wie “Wegwerfgesellschaft” vorkommen

    Bildinhalt: schmelzender Gleschter
    in der Verschlagwortung könnten auch Begriffe wie “Klimawandel” vorkommen
  • Bitte achtet darauf, dass sich keine Rechtschreibefehler einschleichen und die Groß-und Kleinschreibung korrekt ist.
    Ihr könnt bei den Schlagworten auch Umlaute verwenden.
© 2019 Edith images | Datenschutzerklärung | Impressum | Presse | REV176 | GENTIME 1575903552